Seit Anfang 2019 bietet die Firma CRIF Bürgel GmbH eine neue Bescheinigung für Mieter an. Die Informationen zur nachstehenden Zusammenfassung sind einem Artikel auf RP-online.de entnommen (erschienen am 8. März 2019).

Ausgangslage

Auf der Suche nach einem neuen Zuhause auf dem angespannten Wohnungsmarkt in Düsseldorf müssen sich Interessenten durchleuchten lassen. Die meisten Vermieter und Makler verlangen in einem Fragebogen standardmäßig einen Schufa-Nachweis über die finanzielle Situation und das Zahlungsverhalten. Ob man zu dem Zeitpunkt eine reelle Chance auf die Wohnung hat, weiß man nicht. Das Kürzel der „Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung“ wird bis heute als generischer Name für Bonitätsauskünfte verwendet, obwohl es andere Anbieter gibt.

Neues Bonitäts-Zertifikat

Die Firma Crifbügel bietet Wohnungssuchenden neu eine spezielle Bescheinigung an. Eine Selbstauskunft mit dem neuen Bonitäts-Zertifikat kann zum Preis von 23,95 Euro im Internet angefordert werden (Schufa: 29,95 Euro). Benötigt werden persönliche Angaben und Zahlungsdaten. Basierend auf den Eingaben wird ein Mietzertifikat erstellt, das im Verlauf von 30 Tagen mehrfach heruntergeladen und für regulären Postversand bestellt werden kann. Das Zertifikat listet die Personalien und die Erfahrungen zu Schuldensituation und Zahlungsverhalten auf.

Datenbeschaffung

Die meisten der benötigten Kontrolldaten bezieht Crifbürgel wie alle Auskunfteien aus öffentlich zugänglichen Quellen beim Einwohnermeldeamt und beim Schuldenregister. Gemäß Auskunft des Geschäftsführers, Christian Bock, werden zusätzlich Daten von Partnerfirmen eingeholt, die wie Crifbürgel Informationen zum Zahlungsverhalten sammeln. Ergänzende Meldungen kommen von Inkassounternehmen. Auf Wunsch können Gehaltsabrechnungen und Kontoauszüge eingereicht werden, um eine zusätzliche Bonitätsbescheinigung zu Geldeingängen und Mietzahlungen über die letzten 6 Monate zu erhalten.

Firmengeschichte

Die Vorgeschichte der Firma reicht weiter zurück. 1885 gründete Martin Bürgel seine gleichnamige GmbH in Berlin, diese wurde bald zu einer frühen Franchise-Organisation erweitert. 2016 übernahm die global tätige italienische Auskunftei CRIF aus Bologna die Bürgel Gruppe. Die heutige CRIF Bürgel GmbH hat ihren Unternehmenssitz in München. – In Italien und der Schweiz bietet Crifbürgel die Mietzertifikate schon länger an.

Hilft ein Zertifikat?

Christian Bock nimmt an, dass das Bonitäts-Zertifikat einer vertrauenswürdigen Firma für Vermieter ein wichtiges Auswahlkriterium ist. Dies gilt besonders in großen Städten mit Wohnungsknappheit, wo sich bis zu hundert Interessenten um eine Wohnung bewerben. Wer an der Besichtigung keine Bonitätsauskunft beibringen kann, hat verloren, falls er seine Solvenz nicht rasch anderweitig glaubhaft machen kann.

Meinungen zum neuen Zertifikat

Der Düsseldorfer Makler Jörg Schnorrenberger hat nichts gegen das neue Produkt vorzubringen, obwohl er den Markt der angebotenen Wirtschaftsauskünfte für gesättigt hält. Er würde eine Schuldenfreiheitsbescheinigung des letzten Vermieters sinnvoller finden. Gemäß seinem Hinweis kann man sich von Auskunfteien einmal im Jahr kostenlos eine Bescheinigung über gespeicherte Daten geben lassen.

Ein Privatvermieter aus Düsseldorf, der anonym bleiben möchte, hält die Auskunft für hilfreich. Daraus lasse sich die professionelle Suche des Mieters ablesen. Seiner Meinung nach sollte man mit Daten sparsam umgehen und eine Selbstauskunft nach ernsthaftem Interesse eines Vermieters überreichen. Sie kann ausschlaggebend sein, falls verschiedene Bewerber einen guten Eindruck hinterlassen.

Der Vorsitzende des Mietervereins Düsseldorf, Hans-Jochem Witzke, hält das neue Produkt für überflüssig, die Vermieter kontrollierten zu weiten Teilen den Markt. Es seien nicht die persönlichen Verhältnisse ausschlaggebend, sondern einzig die Solvenz der Mieter. Viele wollten in dieser Situation ein gutes Geschäft machen.

Vorheriger ArtikelGünstiges Gas trotz SCHUFA? Kein Problem!
Seit 2015 helfe ich auf trotz-Schufa.org allen, die Probleme mit der Schufa und anderen Auskunfteien haben. Wir zeigen ihnen, wo sie auch ohne Schufa- und Bonitätsabfragen z.B. ein Girokonto, einen Kredit, einen Internetanschluss oder einen Handyvertrag bekommen. Wir listen ihnen alle seriösen Anbieter auf und bieten gut recherchierte, umfangreiche Ratgeber für viele Themen an. So ist trotz-schufa.org die beste Anlaufstelle für alle Schufa-Geschädigten.