Schufa Selbstauskunft kostenlos beantragen – Wie geht das?

Schufa-Auskünfte sind aus dem Geschäftsleben nicht wegzudenken. Ob Sie einen neuen Mobilfunkvertrag abschließen, eine Ratenzahlung mit dem Verkäufer vereinbaren oder einen Kredit bei Ihrer Bank beantragen – eine Bonitätsabfrage ist immer erforderlich. Zunehmend verlangen auch Vermieter vor Vertragsschluss die Vorlage einer solchen Auskunft.

Zwei Möglichkeiten bieten sich an, um eine kostenfreie Schufa-Auskunft zu erhalten. Sie können diese schriftlich anfordern oder sich Onlinezugang bei der Schufa einrichten. Nachfolgend werden die Schritte dargestellt:

Die kostenlose Schufa-Auskunft

Jeder Verbraucher kann einmal jährlich eine kostenlose Schufa-Auskunft anfordern. Nutzen Sie die Homepage www.meineschufa.de und wählen zunächst den Menüpunkt “Auskünfte” und dann unter Produkte den Button “Datenübersicht nach § 34 Bundesdatenschutzgesetz”. Sie gelangen auf eine Seite, auf der Sie das Bestellformular downloaden können.

Durch klicken auf jetzt bestellen unter dem Punkt Datenübersicht nach § 34 BDSG gelanden Sie zum Formular für die kostenlose Schufa Auskunft.

Drucken Sie das Formular nach dem Download und füllen es aus. Abgefragt werden Ihre persönlichen Daten (Name, Geschlecht, Anschrift, Geburtsdatum und Geburtsort). Wenn Sie in den letzten 12 Monaten umgezogen sind, empfiehlt sich die Angabe Ihrer vormaligen Anschrift unter dem Punkt “Sonstige Angaben”.

Kreuzen Sie “Bestellung Datenübersicht nach § 34 BDSG” an, um Ihre Datenübersicht der letzten 12 Monate anzufordern. Diese Datenübersicht enthält Angaben Ihrer Vertragspartner über die mit Ihnen gesammelten Handelserfahrungen, z.B. Ihr Zahlungsverhalten.

Wünschen Sie darüber hinaus Informationen über die aktuellen Wahrscheinlichkeitswerte bezüglich Ihres Zahlungsverhaltens, setzen Sie bitte auch bei “Aktuelle Wahrscheinlichkeitswerte” ein Kreuz.

Datieren Sie das Formular und unterschreiben Sie es! Anschließend fügen Sie Kopien Ihrer Ausweisdokumente bei. Als deutscher Staatsangehöriger reicht die Kopie Ihres Personalausweises oder Ihres Reisepasses und der Meldebescheinigung. Als Ausländer benötigen Sie eine Kopie Ihres Reisepasses und eine Kopie Ihrer Meldebescheinigung.

Stecken Sie das ausgefüllte und unterschriebene Formular gemeinsam mit den kopierten Dokumenten in einen ausreichend frankierten Briefumschlag und schicken diesen an die

SCHUFA Holding AG
Postfach 61 04 10
10927 Berlin

Innerhalb weniger Wochen erhalten Sie völlig kostenfrei Ihre Schufa-Auskunft. Zu beachten ist, dass nur die Bestellung der Datenübersicht nach § 34 BDSG und der aktuellen Wahrscheinlichkeitswerte kostenfrei ist! Die Anforderung einer Bonitätsauskunft ist kostenpflichtig!

Die Einrichtung eines Onlinezuganges

Der Onlinezugang kann über die Internetplattform www.meineschufa.de eingerichtet werden. Hier wählen Sie den Menüpunkt “Schufa Auskunft online” und dann “Jetzt bestellen”.

Halten Sie Ihren Personalausweis bereit, Sie werden aufgefordert, Ihre Personalausweisnummer einzugeben. Anschließend werden Ihre persönlichen Daten (Anschrift, Geschlecht, Geburtsort- und Datum, frühere Anschriften) abgefragt. Schließlich werden Sie aufgefordert, Ihre Bankverbindung einzugeben und dem Lastschriftverfahren zuzustimmen.

Die Einrichtung eines Onlinezuganges unter www.meineschufa.de ist kostenpflichtig und kostet einmalig 18,50€. Der Vorteil ist, dass Sie jederzeit und unbeschränkt Ihre Schufa einsehen können.

Hier können Sie das Formular für die Anforderung einer kostenlosen Schufa Auskunft direkt aufrufen: Formular für kostenlose Schufa Auskunft