Einen Kredit trotz SCHUFA bekommen: So gehts!

kredit trotz schufaEinen Kredit trotz eines SCHUFA-Eintrags und/oder schlechter Bonität zu erhalten kann in Deutschland recht schwierig sein. So gut wie jede große Bank führt vor der Kreditvergabe umfangreiche Überprüfungen bei der SCHUFA, Bürgel und anderen Kredit-Informationsgesellschaften durch. Hier reichen z.T. nur geringste bedenkten oder ein mittelmäßiger Score aus, um den Wunschkredit platzen zu lassen. Eine Lösung bieten private Kreditunternehmen und Kreditvermittler, die wir Ihnen im folgenden vorstellen möchten.

Schnellnavigation:
Vermittler und Anbieter » Tipps » Häufige Fragen »

Übersicht der Vermittler und Anbieter

Diese Vermittler bieten klassische Raten- und Sofort-Kredite trotz schlechter SCHUFA-Scores oder sogar ganz ohne Schufa-Prüfung an:

Bon-Kredit

bon-kredit logoUnsere Empfehlung! Bon-Kredit ist ein privater Kreditvermittler der schon seit über 40 Jahren am Markt ist. Bon-Kredit arbeitet mit mehreren Banken zusammen um für Sie einen Kreditgeber zu finden – auch bei schlechtem SCHUFA-Score und teilweise sogar mit Sofortzusage! Darüber hinaus bietet das Unternehmen auch extra Kredite ganz ohne Schufa-Prüfung an. Die Kreditanfrage ist an sich kostenlos! Eine Provision fällt nur an sollte erfolgreich vermittelt werden. Bonkredit hat schon mehr als 100 Kredite an unsere Leser vermittelt.

Angebot Ansehen »

Creditolo

creditolo logo Auch Creditolo ist ein privater Kreditvermittler, der mit mehreren Banken zusammenarbeitet, um allen mit Bonitätsproblemen, erfolgreich einen Kredit zu vermitteln. Die unverbindliche und kostenlose Kreditanfrage für Kredite mit und ohne Schufa-Prüfung im Rahmen von 1.000€ bis 100.000€, erfolgt online über die Website von Creditolo.de – einen Bescheid erhalten Interessenten hier in kürzester Zeit. Auch hier entstehen dem Interessenten keine Vorkosten und eine Provision fällt für den Kreditnehmer nur an, wenn erfolgreich vermittelt wird. Auch Creditolo hat schon für über 100 unserer Leser erfolgreich einen Kredit vermittelt.

Angebot Ansehen »

Maxda

maxda logoUnsere Empfehlung! Der Kreditvermittler Maxda wird vielen ein Begriff sein. Das Unternehmen ist aus Funk und TV bekannt und ist einer der größten Finanzdienstleister in Deutschland. Maxda ist u.a. spezalisiert auf die Vermittlung von Spezialkrediten ohne Schufa-Eintrag im Rahmen von 3.000€ bis 100.000€. Interessenten können ganz kostenlos und unverbindlich eine Sofortkredit-Anfrage stellen und erhalten innerhalb kürzester Zeit einen Bescheid. Eine Provision fällt nur an, sollte ein Kredit erfolgreich vermittelt werden. Neben Bon-Kredit ist Maxda eine der sichersten Adressen wenn es um einen schufafreien Kredit geht – bisher hat Maxda schon für über 100 unserer Leser erfolgreich einen Kredit vermittelt.

Angebot Ansehen »

Auxmoney

auxmoney logoAuxmoney fungiert als Vermittler zwischen privaten Investoren und Kreditnehmern. Um bei Auxmoney einen Kredit zu erhalten muss man ein Ausschreibung anlegen, bei der man mehr über sich und seinen Kreditwunsch darlegen muss. Außerdem holt Auxmoney alle wichtigen Daten bei der SCHUFA und anderen Instituten ein, um die Investition und die Risiken für die potentiellen Investoren transparent zu halten. Hier stellen Ihnen also mehrere Privatleute die volle Kreditsumme zur Verfügung. Die Abwicklung und die Bereitstellung des Geldes geht zügig und direkt über Auxmoney als zentraler Ansprechpartner. Die Chance bei Auxmoney seinen Wunschkredit ist – je nach Betrag – sehr hoch und die Finazierungsquote liegt bei 70 %! Je nach Risikoeinstufung variiert der Zinssatz. Hier erhalten auch Interessenten mit sehr schlechten SCHUFA-Scores einen Kredit, sofern Sie sich gut und vertrauenswürdig verkaufen.

Angebot Ansehen »

Alle von uns aufgeführten Anbieter sind seriöse Unternehmen die nachweislich Kredite ohne Schufa-Eintrag, ohne -Abfrage und trotz schlechtem -Score vermitteln können. Lassen Sie sich am besten von allen aufgeführten Anbietern (oben) ein kostenloses Kreditangebot unterbreiten und wählen Sie dann das beste Angebot für sich aus. Es entstehen Ihnen nirgends Kosten für die Kreditanfrage!

Alles wissenswerte rund um Kredite und die SCHUFA

wissenswertesEin negativer Schufa-Eintrag schmälert Ihre Chancen auf einen Kredit. Eine Menge Kreditanbieter werben aus diesem Anlass mit dem Slogan „Kredit ohne Schufa“ oder „Kredit trotz Schufa“. Für den Verbraucher klingt das unseriös, doch wir haben für Sie getestet, was wirklich hinter dem Slogan steckt. Es gibt wie überall, auch in diesem Bereich schwarze Schafe, doch wir haben auch vertrauenswürdige Angebote gefunden. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten sollten, ohne am Ende in die Schuldenfalle zu tappen.

Was sie zu Krediten „ohne Schufa“ wissen sollten auf einem Blick:

  • 1. Es werden keine Ihrer bisherigen Schufa-Daten abgefragt und es wird auch kein weiterer Eintrag erzeugt.
  • 2. Der Kredit ist meist teurer als üblich. Sie zahlen einen höheren Zinssatz, aufgrund des vermehrten Arbeitsaufwandes und höheren Risikos für die Bank. Zumeist müssen Sie zusätzlich eine Rechtsschuldenversicherung abschließen, als Sicherheit für die Kreditgeber.
  • 3. Private Sicherheiten wirken sich positiv auf den Zinssatz aus und können diesen mindern. Denkbar wären eine Kapitallebensversicherung oder eine Berufsunfähigkeitsversicherung.
  • 4. Verfügen Sie über ein relativ hohes Einkommen sind weniger Sicherheiten notwendig. Haben Sie ein geregeltes Einkommen in einem Angestelltenverhältnis oder gar im Öffentlichen Dienst, stehen Ihre Chancen noch besser. Sie können sich merken: Umso höher Ihr Haushaltseinkommen ist, desto weniger Sicherheiten müssen Sie aufbringen.
  • 5. Schwarze Schafe erkennen Sie an hohen Versprechungen und Vorabzahlungen, die als „Bearbeitungsgebühren“ oder „Auslagen“ getarnt sind. Aber das ist nur einer von vielen Punkten. Lesen Sie zu diesem Thema später mehr.

„Kredit ohne Schufa“ – Was ist damit genau gemeint?

kredit ohne schufa

Schufafreies Darlehen oder auch „Schweizer Kredit„, sind andere Begriffe für Kredite ohne Schufa-Prüfüng. Es suggeriert dem Verbraucher einen schnelles und unkompliziertes Darlehen. Der Unterschied zu einem herkömmlichen Darlehen der Bank ist folgender: Die Kreditgeber beziehen keinerlei Auskunft Ihrer Kreditwürdigkeit in den Antrag ein. Ihre Schufa-Akte wird in diesem Fall nicht angefordert und auch kein Eintrag darüber erzeugt.

Den richtigen Kreditgeber bzw. Vermittler für finden

Gehen Sie auf Nummer sicher, um unseriöse Kreditgeber zu meiden und vergleichen sie mögliche Anbieter ganz genau. Folgende Fragen sollten Sie dabei immer im Hinterkopf haben:

  • 1. Wie hoch ist der effektive Jahreszins als Kreditzins?
  • 2. Fallen Gebühren für die Vermittlung und Bearbeitung an?
  • 3. Wie hoch sind die einzelnen Raten?
  • 4. Wie schnell erfolgt die Auszahlung?
  • 5. Wie hoch ist die minimale und maximale Kreditsumme und -Laufzeit?

Achten Sie sorgfältig auf alle Details und das Kleingedruckte des Kredits

Leider gibt es keine einheitlichen Regel bezüglich Ratenpausen oder kostenfreien Sondertilgungen. Achte Sie also auf etwaige Klauseln, die Aussagen zu diesen Themen treffen und lesen Sie sich aufmerksam die Verbraucherrechte durch.

Die Voraussetzungen für einen schufafreien Kredit

Selbstverständlich ist ein Darlehen ohne vorherige Bonitätsprüfung nicht komplett bedingungslos möglich. Sehen Sie hier sämtliche Voraussetzungen auf einem Blick:

  • Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Alleinstehende benötigen ein Mindesteinkommen von 1.100 €.
  • Ehepartner benötigen ein Mindesteinkommen von 1.600 €.
  • Sie dürfen nicht älter als 55-58 Jahre sein.

Diese Eckpunkte reichen in der Regel aus um bei den von uns vorgestellten Anbietern einen Kredit von bis zu 5000€ auch trotz Schufa- und Bonitätsproblemen zu erhalten. Sollten Sie einen größeren Betrag benötigen, müssen Sie zusätzliche Sicherheiten aufbringen. Es kann ein höheres Grundeinkommen verlangt werden oder Sie müssen anderweitig bürgen.

Vorsicht bei unseriösen Anbietern

tippsEs ist leider sehr schwer zu unterscheiden, welches Kredit-Angebot seriös und welches Betrug ist. Betrachten Sie jedes Angebot ganz genau und gehen Sie kritisch an die Auswahl Ihres künftigen Kreditgebers heran. Beachten Sie dabei folgende Kriterien, um schwarze Schafe zu vermeiden und einen seriösen Kreditvertrag abzuschließen.

Checkliste

  • Werden sie skeptisch, wenn Ihnen Gebühren im Vorfeld des Kreditabschlusses erhoben werden. Sogenannte „Bearbeitungsgebühren“ oder „Erstattungen von Auslagen“ sind ein sicheres Indiz dafür, dass Sie es mit Betrügern zu tun haben.
  • Wenn keinerlei Sicherheiten Ihrerseits verlangt werden, stimmt etwas nicht und Sie sollten unbedingt die Finger von dem Angebot lassen.
  • Sie können sich die Vertragsunterlagen ausschließlich per Nachname schicken lassen? Das ist nicht üblich, denn hierbei würde Ihnen Kosten entstehen. – Achtung, das könnte ein Betrugsversuch sein.
  • Seien Sie alarmiert, wenn Ihnen zusätzlich Beratungs- und Versicherungsverträge jeglicher Art angedreht werden. Das ist untypisch.
  • Sie erreichen niemanden außer der Beratungshotline? Dann werden Sie misstrauisch. Auch Hausbesuche sind unüblich und schon gar nicht auf Ihre Kosten.
  • Sollten Ihnen zusätzlich eine Insolvenzberatung angeboten werden, passen Sie auf, denn zumeist sind diese Berater unbefugt. Sie wollen lediglich Ihre Überschuldung ausnutzen.
  • Werden von Ihnen Blankoüberweisungen oder Gehaltsabtretungen erwartet ist davon auszugehen, dass der Kreditgeber unseriös ist.
    Ihre Daten dürfen niemals an Dritte weitergegeben werden.
  • Erhalten Sie ein „Finanzierungsangebot“ anstelle eines Kredits, sollten Sie diesen Anbieter tunlichst meiden.
  • Achten Sie auf zweifelhafte Aussagen, wie die Auszahlung Ihres Kredits sei nur noch Formsache oder kann vom Vermittler beeinflusst werden.

Einen seriösen Anbieter erkennen Sie daran, dass alle vom Gesetz vorgeschriebenen Angaben zu den Faktoren gemacht werden, die den Preis bestimmen. Diese Preisbestimmenden-Angaben sind: Kreditsumme, Laufzeit, Sollzinssatz, effektiver Jahreszins und Zwei-Drittel-Zins. Letzteres ist jener Zinssatz, den zwei von drei Kunden bei entsprechender Bank bekommen. Achten Sie auch darauf, dass für Sie ersichtlich ist um welche Kreditart es geht und alle oben genannten Faktoren in der Beispielrechnung angeführt sind. Nur so haben Sie eine seriöse Chance darauf abzuschätzen, welche Gesamtkosten der Kredit mit sich bringt.

So erhöhen Sie Ihre Kredit-Chancen

chancen erhöhenFür einen potenziellen Kreditgeber bzw. ein Kreditinstitut sind Sicherheiten das Wichtigste. Je mehr Sie davon mitbringen, desto positiver fällt Ihre Bonitätsprüfung aus. Sicherheiten können neben dem Einkommen, Immobilien oder Lebensversicherungen sein, da sie einen Vermögenswert darstellen, der die jeweilige Bank absichert.

Prüfen Sie zunächst Ihre Einkünfte und stellen eine Einnahmen-Ausgaben Rechnung auf, um sich einen ersten Überblick über die eigene Kreditwürdigkeit zu verschaffen. Mit dem zur Verfügung stehendem Einkommen lässt sich fürs Erste schätzen, welche Kreditsumme Sie sich leisten können.

Sollten Sie einen Ehepartner oder Mitantragsteller haben, stehen Ihre Chancen noch besser, da Sie über mehr Einkommen verfügen. Sie müssen nicht verheiratet sein, um mit Ihrem Partner gemeinsam einen Kredit zu beantragen. Denkbar wären auch Geschwister oder Eltern. Die Bank bewertet einen Mit-Antragsteller als zusätzliche Sicherheit, wenn es zu einer Pfändung kommen sollte. Ihr Chancen können Sie auf diesem Wege grundsätzlich steigern.

Wenn Sie Ihre Chancen erhöhen wollen dann sollten Sie:

  • Einen Mitantragsteller haben.
  • Immobilien besitzen.
  • Eine Lebensversicherung haben.
  • Einen Bausparvertrag haben.
  • Oder sonstige Vermögenswerte besitzen.

Bedenken Sie im Vorfeld gewissenhaft ob es tatsächlich ein Schufafreier-Kredit sein soll. Sprechen Sie zunächst erst ausführlich mit Ihrer Bank und suchen Sie gemeinsam eine Lösung. Es kann Ihnen allerdings niemals im Vorfeld garantiert werden, dass Sie die gewünschte Kreditsumme auch gestattet bekommen.

Wer bekommt einen Kredit auch trotz Schufa-Problemen bewilligt?

Üblicherweise gibt es Kredite ganz ohne Schufa-Abfrage oder trotz Bonitätsproblemen nur für Arbeitnehmer und Beamte. Dabei spielt das Alter eine ebenso wichtige Rolle und ist entscheidend für die Gewährleistung eines Kredits. Als Kreditinteressent muss man wenigstens 18 Jahre alt sein und sollte gleichzeitig nicht zu alt sein. Das Höchstalter bei der Kreditvergabe liegt bei 58 Jahren. Das Gehalt fällt ebenso stark ins Gewicht, denn das Nettoeinkommen sollte mindestens 1.000 Euro betragen. Zudem muss dieses Geld auf einem deutschen Konto eingehen und man muss deutscher Staatsbürger sein.

Sind Sie Beamter, oder Angestellter haben Sie also gute Chancen auch trotz Bonitätsproblemen. Studierende, Rentner oder Selbstständige haben es hingegen schwerer eine Darlehen in diesem Rahmen bewilligt zu bekommen. Verfügen diese Personengruppen aber dennoch über ein regelmäßiges und im Zweifelsfall Pfändbares einkommen, gibt es doch noch eine Chance. Sie müssen nicht direkt aufgeben.

Die Risiken bei Krediten ohne Schufa-Prüfung

schufa logoZuerst ist es wichtig zu verstehen, welche Funktion die Schufa eigentlich hat. Denn sie dient nicht zuletzt auch zur Sicherheit des Kreditnehmers. Negative Einträge kommen nur zu stande, wenn man fortwährend im Zahlungsrückstand ist oder die Bank einem den Kreditvertrag kündigt. Banken und Unternehmen sind aber bezüglich der Meldung negativer Vorfälle ebenfalls an Fristen gebunden. Erst nach Ablauf dieser Fristen dürfen Daten weitergegeben werden.

Rechtsgültige Gerichtsurteile, bei denen es um versäumte Zahlungsverpflichtungen oder Darlehen geht werden üblicherweise der Schufa gemeldet. Egal, ob die ausstehenden Zahlungen inzwischen oder kurz nach dem Urteil beglichen wurden. Dazu zählen auch Mahnbescheide vom Vollstreckungsgericht, auf die nicht fristgerecht Einspruch erhoben wurde. Doch das ist ein sehr langwieriger Prozess, während dessen man sich in der Regel längst mit seinen Gläubigern friedlich geeinigt haben kann. Sucht man frühzeitig das Gespräch wäre auch eine Umschuldung denkbar.

Aus oben genannten Gründen kann es also relevant werden einen Kredit ohne vorherige Schufa-Prüfung zu beantragen. Doch dabei ist Vorsicht geboten, denn versucht man auf diesem Wege alte Verbindlichkeiten auszulösen, tappt man in die nächste finanzielle Verbindlichkeit mit einem sehr hohen Zinssatz.

Wann ist ein Kredit ohne vorherige Bonitätsprüfung ratsam?

Im Internet finden sich eine Vielzahl negativer Berichterstattungen über Anbieter für Kredite ohne Bonitäts- oder Schufaprüfungen, doch sollte man differenzieren und sich nicht vorzeitig verunsichern lassen. Zumeist stecken dahinter frustrierte Antragsteller, bei denen kein Kreditvertrag zustande kam.
Die häufigsten Ausschlusskriterien sind dabei nämlich fehlende Unterlagen oder die Missachtung der Kreditbedingungen. Aber diese Faktoren spielen bei einem herkömmlichen Bankenkredit eine ebenso wichtige Rolle.

Es gibt durchaus eine Vielzahl an Anbietern, die seriöse schufafreie Kredite anbieten. Natürlich ist es ebenso wichtig, welche Voraussetzungen Sie für einen Kreditantrag mitbringen. Sie stehen finanziell auf beiden Beinen und wollen lediglich fernab der Schufa eine Finanzierung beantragen, dann kann ein Kreditangebot ohne entsprechende Bonitätsabfrage die richtige Wahl sein. Wenn Sie zudem Bürgschaften oder andere Sicherheiten vorweisen können, wäre ein Kredit dieser Art keine Gefahr für Sie. Achten Sie aber immer darauf, dass der Zinssatz und die Kreditlaufzeit im Rahmen liegen.

Ist es jedoch Ihre Intention einen alten überfälligen Kredit auszulösen, dann ist davon abzuraten auf eine Bonitätsprüfung zu verzichten, denn so verteuern Sie Ihre Schulden und bringen sich immer weiter in ein finanzielles Abhängigkeits-Verhältnis.

Die Vor- und Nachteile

Betrachten Sie im Vorfeld der Kreditanfrage folgende Punkte:

Vorteile:

  • Negative Einträge bleiben geheim
  • Es erfolgt kein neuer Eintrag in die Akte
  • Bei hohem Einkommen gibt es Zinsvorteile
  • Oftmals unbürokratische und anonyme Abwicklung
  • Geringe Kreditlaufzeiten
  • Die Hausbank wird nicht über Kredit informiert
  • Der Grund für das Darlehen interessiert den Kreditgeber nicht

Nachteile:

  • Erhöhtes Überschuldungsrisiko
  • Hinterlegte Sicherheiten können gepfändet werden
  • Zumeist nur kleine Kreditsummen verfügbar
  • Oft mit höheren Zinsen verbunden
  • Es können Gebühren anfallen
  • Die Gefahr unseriöser Anbieter besteht

Es sprechen also einige Punkte für und wider eines Kredits ohne Bonitäts- und Schufa-Prüfung. Haben Sie noch lange nach erledigten Altlasten negative Einträge und verfügen zwischenzeitlich über ein hohes Einkommen, ist ein Kredit ohne Überprüfung der Einträge wahrscheinlich die einzige Möglichkeit. In so einem Fall bekommen Sie nämlich keinen Kredit bei einer „normalen“ Bank gewährt, ungeachtet Ihres guten Einkommens.

Bedenken sie …

Die Gefahr ist natürlich weiterhin, dass man sich Überschuldet und nicht mehr Herr seiner finanziellen Verpflichtungen wird. Auch bei niedrigen Kreditsummen besteht die Gefahr ein finanzielles Risiko einzugehen. So etwas wie kostenfreie Sondertilgungen gibt es bei Krediten ohne Schufa nämlich nicht.

Bei der Antragstellung eines solchen Kredits können einem jede Menge Steine in den Weg gelegt werden. Oftmals ist es für den Laien nur schwer zu erkennen, welcher Anbieter die besten Konditionen bereithält. Merken Sie sich, dass ein seriöser schufafreier Kredit keine Bearbeitungsgebühren und Vorleistungen veranschlagt.

Der Kreditantrag wurde abgelehnt, was kann kann man tun?

Natürlich wird nicht jeder Kreditantrag auch gewährt. Die Annahmequote soll lediglich zwischen 10 und 15 Prozent liegen. Es ist sehr intransparent die wahren Gründe für eine Ablehnung auszumachen. In den meisten Fällen liegt es bekanntlich wohl an fehlenden Unterlagen oder mangelnden Grundvoraussetzungen für einen Kredit.

Unsere Empfehlungen: Schauen Sie sich in diesem Fall nach Alternativen um und lassen Sie sich bei der Antragstellung helfen.

Es gibt für solche fälle Vereine oder Schuldnerberatungen, bei denen man sich kostengünstige Rat einholen kann. Mit einem persönlichen Gespräch kann Ihre finanzielle Lage genau beleuchtet und nach Alternativen geschaut werden. Im Fokus steht immer Ihre Entschuldung, um Ihnen das finanzielle Leben wieder zu normalisieren.

FAQ: Häufige Fragen zu Krediten ohne Schufa

Wie hoch kann die Kreditsumme maximal sein?

faqDie Regel ist eine maximale Kreditsumme von 5.000 Euro. Da auch bei dieser Art von Krediten Sicherheiten gefordert werden, werden zumeist nur geringe Kreditsummen bewilligt, da die Antragsteller im Normalfall über wenig Grundeinkommen verfügen.

Braucht man ein Mindesteinkommen?

Ein Mindesteinkommen pro Monat in einer festgeschriebenen Summe, ist auf jeden Fall erforderlich. Dies dient als Sicherheit für die Kreditgeber, falls es zu einem Kreditausfall kommen sollte. Dabei wird die Bonität in Abhängigkeit der Schufa nicht überprüft. Wird ein Darlehen nicht ordnungsgemäß zurückgezahlt, kann das Konto als Schuldenausgleich gepfändet werden. Zumeist wird zudem auch ein unbefristetes sowie sicheres Arbeitsverhältnis gefordert. Gewisse Personen, wie Rentner, Studenten und Arbeitslose können keinen Kredit ohne Überprüfung bekommen.

Gibt es einen Unterschied zwischen „Schweizer Kredit“ und „Kredit ohne Schufa“?

Diese beiden Bezeichnungen meinen ein und das Selbe und werden synonym verwendet. Unterschiede innerhalb der Kreditformen gibt es nicht.

Wie hoch sind die Zinsen?

Hier muss mit einem Effektivzins zwischen 11,30 und 25,50 Prozent gerechnet werden. Die Zinsen liegen selbstverständlich über dem Durchschnitt im Vergleich zu einem herkömmlichen Dispokredit veranschlagen.

Gibt es noch andere Alternativen?

Banken haben einen Gründe warum sie Kredite verwehren. Oftmals gehen diese mit bestehenden Schulden und unzuverlässiger Schuldentilgung einher, so dass die Bonität negativ eingestuft wird. Es gibt in Deutschland flächendeckend Schuldnerberatungen, wo man sich, meist kostenlos, beraten lassen kann.

Ein Kreditvertrag wurde abgeschlossen und ich musste eine Anzahlung leisten, aber die beantragte Kreditsumme wurde nicht überwiesen. Kann ich in diesem Fall rechtlich gegen den Kreditgeber vorgehen?

In den meisten Fällen ist diese Situation ausweglos und man kann nicht rechtlich vorgehen. Oftmals geht mit dieser vertraglich geregelten Vorabgebühr lediglich einher, dass der Kreditantrag auf Bewilligung geprüft wird. Nicht aber, dass eine Genehmigung der von Ihnen gewünschten Kreditsumme auch unbedingt gestattet werden muss. Rechtlich sind diese Verträge zumeist wasserdicht und die Chancen rechtlich dagegen vorzugehen verschwindend gering.
Unser Tipp: Lesen Sie den Vertrag und insbesondere das Kleingedruckt besser einmal zu oft als zu wenig oder greifen Sie im Vorfeld auf rechtliche Beratung zurück.

Bekommt man als Arbeitsloser einen Kredit?

Allgemein ist es nicht möglich als Arbeitsloser einen Kredit zu bekommen, da seriöse Anbieter immer eine finanzielle Sicherheit verlangen. Denn nur so können Sie eine fristgerechte Rückzahlung gewährleisten. Sollte es diese Option für Arbeitslose doch geben, verlangen die Kreditgeber immens hohe Zinsen und Gebühren, um das kalkulierbare Risiko auszugleichen. Außerdem kann es sein, dass Sie einen zusätzlichen Bürgen brauchen, was nicht zuletzt auch sehr hilfreich sein kann.

In der Situation der Arbeitslosigkeit sollte man sich jedoch immer fragen, ob eine finanzielle Belastung überhaupt tragbar ist.

Ist ein schufafreier Kredit für Selbstständige geeignet?

Selbstständige und Freiberufler haben es im Allgemeinen schwer – sie gelten als Risikogruppe. So ist es auch bei den Kreditangeboten bei denen garkeine Schufa-Prüfung stattfindet. Ein Kredit ist für Selbstständige und Freiberufler, vor allem in der Anfangszeit, fast ausschließlich als Darlehen von Privat denkbar – z.B über Auxmoney. Ohne hohe Sicherheiten oder einen liquiden Bürgen stehen die Chancen nur schlecht einen Kreditantrag bewillig zu bekommen. Ausnahmen werden allerdings für Ärzte und Juristen gemacht, da ihr Einkommen als beinahe sicher eingestuft wird. Vergleichbar mit dem Gehalt eines Festangestellten.

Alle von uns aufgeführten Anbieter sind seriöse Unternehmen die nachweislich Kredite ohne vorherige Schufa-Prüfung und Kredite trotz schlechtem Score vermitteln können. Lassen Sie sich am besten von allen aufgeführten Anbietern (oben) ein kostenloses Kreditangebot unterbreiten und wählen Sie dann das beste Kreditangebot für sich aus. Es entstehen Ihnen nirgends Kosten für die Kreditanfrage!

Diese Ratgeber könnten Sie auch interessieren: